Filter schließen
 
von bis
1 von 5
1 von 5

Weiße Süßwasserperlen von YANA NESPER aus der Kollektion Freshwater Classics

Süßwasserperlen werden in Seen oder Flüssen gezüchtet und erhalten, anders als Salzwasserperlen, keinen festen Kern. So entstehen selten perfekt runde Perlenformen, jedoch eine einzigartige Vielfalt. Erfreuen Sie sich an reinweißen Perlenketten aus seidig schimmernden Süßwasserperlen, die in vielen verschiedenen Größen erhältlich sind. Entdecken Sie zauberhafte Perlenketten in unterschiedlichen Längen, die dezent und doch unnachahmlich elegant in jeder Situation perfekt passen. Ebenso bezaubernd wirken einzelne Perlen als Anhänger an einer Goldkette getragen oder als Highlight an einem trendigen Satin- oder Makrameearmband. Auch als ein- oder zweireihiges Armband oder als klassischer Perlenohrstecker passt sich Ihr Süßwasserperlenschmuck jedem Look mühelos an. Zudem harmonieren die strahlenden Perlen auch an Ohrhaken oder Clipcreolen wundervoll mit funkelnden Brillanten und strahlen unaufdringlich zeitlose Schönheit aus.

Süßwasserperlen kurz und knapp

Süßwasserperlen werden vorwiegend in den Flüssen und Binnengewässern Chinas gezüchtet. Ihre Form ist seltener vollkommen rund, da nicht – wie bei den Salzwasserarten – das Wachstum um einen eingesetzten Perlmuttkern herum erfolgt, sondern lediglich perlmuttbildendes Mantelgewebe in die Muscheln eingesetzt wird. Durch den fehlenden Fremdkörper wird die Muschel weniger belastet und kann mehrere Perlen auf einmal ausbilden – bis zu dreißig Stück. Die Zucht dauert eineinhalb bis vier Jahre. Süßwasserperlen erreichen Größen von 2 bis 17 mm und erscheinen weiß und creme, aber auch in vielen anderen verschiedenen Farben.

Weiße Süßwasserperlen von YANA NESPER aus der Kollektion Freshwater Classics Süßwasserperlen werden in Seen oder Flüssen gezüchtet und erhalten, anders als Salzwasserperlen, keinen festen Kern.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Weiße Süßwasserperlen von YANA NESPER aus der Kollektion Freshwater Classics

Süßwasserperlen werden in Seen oder Flüssen gezüchtet und erhalten, anders als Salzwasserperlen, keinen festen Kern. So entstehen selten perfekt runde Perlenformen, jedoch eine einzigartige Vielfalt. Erfreuen Sie sich an reinweißen Perlenketten aus seidig schimmernden Süßwasserperlen, die in vielen verschiedenen Größen erhältlich sind. Entdecken Sie zauberhafte Perlenketten in unterschiedlichen Längen, die dezent und doch unnachahmlich elegant in jeder Situation perfekt passen. Ebenso bezaubernd wirken einzelne Perlen als Anhänger an einer Goldkette getragen oder als Highlight an einem trendigen Satin- oder Makrameearmband. Auch als ein- oder zweireihiges Armband oder als klassischer Perlenohrstecker passt sich Ihr Süßwasserperlenschmuck jedem Look mühelos an. Zudem harmonieren die strahlenden Perlen auch an Ohrhaken oder Clipcreolen wundervoll mit funkelnden Brillanten und strahlen unaufdringlich zeitlose Schönheit aus.

Süßwasserperlen kurz und knapp

Süßwasserperlen werden vorwiegend in den Flüssen und Binnengewässern Chinas gezüchtet. Ihre Form ist seltener vollkommen rund, da nicht – wie bei den Salzwasserarten – das Wachstum um einen eingesetzten Perlmuttkern herum erfolgt, sondern lediglich perlmuttbildendes Mantelgewebe in die Muscheln eingesetzt wird. Durch den fehlenden Fremdkörper wird die Muschel weniger belastet und kann mehrere Perlen auf einmal ausbilden – bis zu dreißig Stück. Die Zucht dauert eineinhalb bis vier Jahre. Süßwasserperlen erreichen Größen von 2 bis 17 mm und erscheinen weiß und creme, aber auch in vielen anderen verschiedenen Farben.

Zuletzt angesehen