Wählen Sie Ihre Sprache      Deutsch English Русский


Lookbook Fall/Winter 2014

September Charity

Das lieben unsere stilvollen Kundinnen

            Eine Liebeserklärung an den  Perlenschmuck

Perlen sind mehr als schöner Schmuck.  Sie sind ein Bekenntnis. Rein und anmutig sind sie Inbegriff von wahrer Schönheit und echten Werten, und zugleich Luxus für die Seele. Dort, wo die Natur am saubersten ist, gleicht die Entstehung der Perlen einem kleinen Wunder. Im Inneren einer Muschel setzt ein kleiner Kern einen faszinierenden Prozess in Gang. Schicht für Schicht umhüllt die Muschel den Kern mit leuchtendem Perlmutt. Nach vielen Monaten der Abgeschiedenheit unter Wasser erblickt die Perle das Licht der Welt.  Strahlend schön. Sanft schimmernd. Irisierend. Anmutig. Perlschmuck -Kollektionen von YANA NESPER entstehen aus solch hochwertigen Zuchtperlen. Ein kleiner blauer Saphir, in aufwendiger Handarbeit in jedes Perlenschmuckstück eingefasst, steht für Echtheit und Qualität.

Das Wichtigste ist die Qualität einer Perle       

Seit über 40 Jahren zählt Heinz Nesper GmbH zu den bedeutendsten Importeuren von Zuchtperlen in Europa. Frank und Yana Nesper führen das Unternehmen in der zweiten Generation. Langjährige, intensive Kontakte zu den Perlenzüchtern in Japan, Australien, China und Tahiti, strengste Auswahlkriterien  und die Leidenschaft für die Schönheit der Perlen schufen die Grundlage für eine exquisite Perlentradition. Das wichtigste Qualitätskriterium einer echten Perle ist die solide, dicke Perlmuttbeschichtung und der daraus resultierende tiefe, seidige Schimmer. Jedes Perlenschmuckstück aus der Perlenkollektion YANA NESPER wird von Yana Nesper entworfen und in Pforzheim unter höchsten Qualitätsstandards gefertigt.  „Alle unsere Mitarbeiter sind begeistert, täglich mit solchen schönen Produkten zu tun zu haben.  Schlichte lange Perlenketten, klassische Perlenohrringe, elegante Perlenringe oder lässige Perlenarmbänder in Kombination mit feinstem Nappaleder – Perlen haben Klasse und sie verleihen Klasse!“, so Yana Nesper.